Menü
News vom 09.10.2019

Die Kartoffel

Ein regionales Produkt für jeden Gaumen

Bevor die Kartoffel in die Verkaufsregale gelangen, durchlaufen sie einen möglichst kurzen Aufbereitungsprozess und werden nach festgelegten Vorgaben sortiert. Entsprechen die Knollen nicht der gewünschten Grösse oder Qualität, werden sie ans Vieh verfüttert. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier: PDF

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 01.10.2019

fenaco Landesprodukte startet grösste Photovoltaikanlage

Im Leistungszentrum Bätterkinden (BE) hat die Geschäftseinheit fenaco Landespro-dukte die bisher grösste Photovoltaikanlage der fenaco Genossenschaft in Betrieb genommen.

Die moderne Anlage wurde in weniger als drei Monaten realisiert und erzeugt 1,2 GWh Strom pro Jahr, wovon 90 Prozent direkt am Standort zum Einsatz gelangen. Damit unterstreicht die fenaco ihr langfristiges Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit und der erneuerbaren Energien.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Medienmitteilung: PDF

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 27.09.2019

fenaco Landesprodukte vermarktet Kissabel®

Pünktlich auf den Saisonstart gelangt der rotfleischige Apfel der Marke Kissabel® in die Verkaufsregale des Schweizer Detailhandels.

Die Vermarktung erfolgt exklusiv durch fenaco Landesprodukte, eine Geschäftseinheit der fenaco Genossenschaft. 

 

Weitere Informationen finden Sie hier : PDF

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 12.09.2019

Öpfu & Härdöpfumärit

Steffen-Ris am Öpfu & Härdöpfumärit in Bern

Besuchen Sie uns am Öpfu & Härdöpfu Märit in Bern auf dem Quartierplatz beim Wankdorf Center und entdecken Sie unsere Apfelvielfalt mit 20 verschiedenen Sorten. Der Märit findet statt am 11. und 12. Oktober 2019. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 09.07.2019

Sprinterin Lea Sprunger amtet weiterhin als JAZZ-Botschafterin

Die Schweizer Hürdenläuferin Lea Sprunger bleibt weitere zwei Jahre Botschafterin der Apfelmarke JAZZ. Die sympathische Leichtathletin war ausserdem diese Woche am B2Run in Bern – nicht als Läuferin, sondern als «Maskottchen» für das JAZZ-Team.

Seit drei Jahren ist die Schweizer Hürdenspezialistin Lea Sprunger Botschafterin der Apfelmarke JAZZ. Vor einigen Tagen nun hat die 29-Jährige aus Nyon (VD) ihren Vertrag verlängert – sie bleibt damit bis ins Jahr 2021 das offizielle «JAZZ-Gesicht» in der Schweiz. Christian Bertholet, Category Manager Früchte und Mitglied der GL von fenaco Landesprodukte, freut sich über die Vertragsverlängerung: «Mit Lea Sprunger engagiert sich die aktuelle Europameisterin über 400 Meter Hürden sowie die Schweizer Rekordhalterin über 200 und 400 Meter für unsere Äpfel. Sie ist aber nicht nur sportlich erfolgreich, sie ist auch eine Sympathieträgerin, was für uns sehr wertvoll ist.»

Dies zeigte sich exemplarisch am Schweizer Firmenlauf B2Run vom 2. Juli 2019 in Bern, als ein JAZZ-Team mit am Start war. Die extra angereiste Lea Sprunger sorgte mit einem Warmup dafür, dass die Läuferinnen und Läufer optimal aufgewärmt – obwohl «aufwärmen» bei den aktuellen Temperaturen nicht eine wirklich passende Bezeichnung ist – loslaufen konnten. Während des Rennens feuerte Lea Sprunger ausserdem das JAZZ-Team an.

JAZZ-Äpfel erfrischten übrigens auch an vier slowUps in diesem Frühjahr und Sommer die Bewegungsfreudigen. Rund um den Murtensee (28. April 2019), in und um Solothurn (12. Mai 2019) und Schaffhausen (19. Mai 2019) sowie im Jura (19. Juni 2019) wurden an den autofreien Erlebnistagen rund 12'000 JAZZ-Äpfel verteilt. Am JAZZ-Stand konnten sich Jung und Alt auch als Wilhelm Tell versuchen, einen Apfelschuss wagen und tolle Preise gewinnen.

JAZZ-Äpfel: Beliebt bei Schweizerinnen und Schweizern

JAZZ-Äpfel werden in der Schweiz seit gut 12 Jahren angepflanzt und verkauft – dies unter der Federführung von fenaco Landesprodukte sowie von GEISER agro.com. Die Apfelsorte gehört bei den Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten zu den beliebtesten – jährlich werden mehr als 20 Millionen JAZZ-Äpfel verspeist.

 

> www.jazzapple.com/ch

> www.facebook.com/jazzapplech

> www.instagram.com/jazzapplech

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 02.05.2019

Kartoffel Versuchsplattform im Seeland

Die strategische Geschäftseinheit Landesprodukte und Pflanzenbau von fenaco schliessen sich dieses Jahr zusammen um aktuelle Themen im Bereich Kartoffelanbau zu präsentieren. Gewisse Versuche werden in das Bewässerungsprojekt von der HAFL integriert.

Das Jahr 2018 war geprägt von heissen Temperaturen und starker Trockenheit. Um die zukünftigen Herausforderungen im Kartoffelbau besser zu meistern, wurden auf ca. 5 ha praxisnahe Versuche in Lobsigen bei Aarberg angelegt. 

Reservieren Sie sich schon heute diese zwei Tage um uns zu besuchen.

Donnerstag 6. Juni 2019, 13h30 – 20h30

Donnerstag 22. August 2019, 13h30 – 20h30

An diesen zwei Anlässen ist das Versuchsgelände frei zugänglich.
Standort: Löhrstrasse 37, 3268 Lobsigen BE

 

 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 13.03.2019

Schrumpfpackung ersetzt Dehnfolien

In der Vergangenheit wurden die Schalen mit Frischkartoffeln der schweizer Genossenschaft Steffen-Ris Fenaco ausschließlich mit Dehnfolie verpackt. Die ökologischen Anforderungen und organisatorische Gründe veranlassten die Verantwortlichen, das Konzept zu ändern und auf eine Schrumpfverpackung umzustellen.

Den Fachartikel dazu finden Sie hier: Schrumpfpackung ersetzt Dehnfolien

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 04.03.2019

Saisonstart Schweizer Salate

Bedingt durch das warme Wetter mit viel Sonnenschein, können wir bereits wieder die ersten Schweizer Kopfsalate sowie Batavia anbieten.

In Kürze folgen weitere Salate wie Eichblatt sowie Spinat. Zudem steht beim Lauch grün der Phasenwechsel an.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 04.03.2019

Start Pflanzung Veredlungskartoffeln

Noch befinden wir uns im Winter aber der Frühling hat sich in den letzten Tagen bereits gezeigt.

Das schöne Wetter ermöglichte es unseren Produzenten in den Frühanbaugebieten, wie beispielsweise dem Tessin, den Boden bei besten Bedingungen zu bearbeiten und die ersten Chipskartoffeln (Lady Rosetta) unter Folie anzupflanzen. So können bereits ab Mitte Juni die ersten Schweizer Veredlungskartoffeln erwartet werden.  

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 23.02.2019

JAZZ™ am slowUp

Versüssen Sie Ihren slowUp Tag mit einem knackig, frischen JAZZ™- Apfel.

Am slowUp Murtensee 28.04.19, Solothurn-Buechibärg 12.05.19, Schaffhausen-Hegau 19.05.19 sowie Jura 30.06.19 findet sich neu auch der JAZZ™- Apfel unter den Besuchern.  Der Schweizer JAZZ™-Apfel kann problemlos überall mit hingenommen werden. Einfach rein in die Sport- oder Handtasche und los geht’s. Mit seinem süss, säuerlichen Geschmack und seinem knackig, saftigen Fruchtfleisch wird er auch Ihnen einen Energiekick verleihen. Kommen Sie bei unserem Stand vorbei und versuchen sich als Wilhelm Tell. Wir freuen uns auf knackige, gesunde slowUp's.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 21.02.2019

Gala Victor Degustation

Probieren Sie jetzt unsere knackigen, leckeren Gala Victor Äpfel.

Wir führen in ausgewählten Coop Filialen eine Degustation durch. Exklusiv und nur an folgenden Tagen können Sie unserer Gala Victor Äpfel probieren:

22.-23.02. Coop Heimberg

22.-23.02. Coop Wankdorf

01.-02.03. Coop Biel Bahnhof 

01.-02.03. Coop Bern Bethlehem 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 13.02.2019

Apfel JAZZ Sampling

JAZZ Apfel führt in ausgewählten Migros-Filialen Samplings durch.

Nur am Freitag und Samstag in der ganzen Schweiz. Wo hast Du deinen JAZZ Apfel gefunden?

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 08.01.2019

IP Suisse Äpfel

fenaco Landesprodukte lanciert den Anbau von IP-SUISSE-Äpfeln

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Medienmitteilung: PDF

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 17.12.2018

frohe Festtage

fenaco Landesprodukte wünscht frohe Festtage

Herzlichen Dank für die angenehme Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen frohe Festtage und alles Gute im neuen Jahr. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 04.12.2018

100 Prozent Schweizer Wasserkraft

Ab 1. Januar 2019 bezieht fenaco Landesprodukte ihren Strom für alle Standorte zu 100 Prozent aus Schweizer Wasserkraft. Damit engagiert sich eine weitere strategische Geschäftseinheit der fenaco Genossenschaft für eine umweltgerechte Energieproduktion.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Medienmitteilung: PDF

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 03.12.2018

Kartoffeleinlagerung abgeschlossen

Die Einlagerung der Frischkartoffeln ist abgeschlossen und die Bestandsaufnahme für die 1. Lagererhebung der swisspatat erfolgt, so dass sich das Bild der Versorgungssituation aus der Ernte 2018 zunehmend schärft.

Die nationalen Lagervorräte der Frischkartoffeln liegen mit 82'656 To rund 8500 To (ca 10 %) unter dem Vorjahr. Die Reduktion betrifft v.a. die mehligkochenden Sorten. Von den Festkochenden sind sogar 800 To mehr am Lager. Insgesamt entsprechen die Mindermengen in etwa einem Monatsbedarf, wodurch die Reichweiten der alterntigen Kartoffeln im Vergleich zum Vorjahr erheblich kürzer ausfallen dürften.

Aktuell sind die Qualitäten sehr schön und das Sortiment vollständig. Einzig die Patatli-Kaliber sind rar. Welchen Einfluss der Hitzesommer und die frühere Ernte auf die Lagerfähigkeit der Ware haben werden, ist ungewiss. Weitere Informationen finden sich auf www.kartoffel.ch 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 03.12.2018

Die Birne im Winterschlaf

Die Auswahl an Birnen ist im Detailhandel im Vergleich zu Äpfeln wesentlich kleiner. Dabei gibt es mehrere Hundert Sorten. Kommerziell werden aber nur wenige angebaut.

Die bekanntesten sind Kaiser Alexander, Conference, Gute Luise und Williams. Geerntet werden sie jeweils von August bis Oktober. Die Birnen, welche nicht sofort in den Verkauf gelangen werden bei uns gelagert. In einem sogenannten CA- Lager (Controlled Athmosphere). Dies ist ein gasdichtes Kühllager, in dem zusätzlich zu  Temperatur und Luftfeuchtigkeit die Zusammensetzung der Luft bezüglich Sauerstoff und Kohlendioxid auf einem konstanten Wert gehalten wird. Der Sauerstoff-Anteil in der Luft wird verringert und der Kohlendioxid-Anteil erhöht und dadurch wird der Reifungsprozess stark verlangsamt. Die Birnen fällt in eine Art Winterschlaf und kann so auch im Frühling noch aus heimischer Kultur genossen werden.  Birnen sollte man nicht zu reif kaufen, denn sonst müssen sie sofort verbraucht werden. Wer sie einige Tage aufbewahren möchte, lagert sie am besten an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank. Bei Bedarf die Früchte bei Zimmertemperatur in eine Schale legen und ein bis zwei Tage nachreifen lassen. Besonders schnell reifen sie, wenn man sie neben Äpfel legt, da diese das Reifungsgas Ethylen ausscheiden.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 19.11.2018

Der Apfel im Club

Wenn wir von einer Apel- Clubsorte sprechen kann dies schon mal falsch verstanden werden.

Effektiv spricht man bei Äpfeln von Clubsorten, wenn es sich um Sortenzüchtungen handelt, für welche Produzenten eine Exklusivlizenz benötigen. Im Anbau müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden und es gibt genaue Vorgaben zur Qualtität. Clubsorten haben Eigenschaften, die sich vorteilhaft auf den Verkauf und die Produktion auswirken. Unser vielfältiges Angebot von Clubsorten finden Sie hier: Link Category Kernonbst. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 19.11.2018

LA RATTE - ORIGINAL

LA RATTE ist eine traditionsreiche, französische Kartoffelsorte mit einer sehr augenfälligen Knollenform.

Sie produziert schlanke, sehr lange, teilweise leicht unförmige Knollen mit einer glatten Schale. Mit dem gelben, festen Konllenfleisch und dem ausgeprägten, erdigen, leicht speckigen Kartoffelgeschmack sind sie inbsbesondere in der Spitzengastronomie sehr gefragt.

Unter anderem baut auch die Familie Hodel aus Vechigen diese leckere, französische Kartoffelsorte an. Die LA RATTE sind auch im Anbau eine sehr delikate Sorte. Zudem ist das Ertragspotential dieser Spezialsorte relaitv gering. Der Hitzesommer hat den Ertag zusätzlich limitiert und einen leichten Schorf auf der Schale hinterlassen. Auf die kulinarische Güte der "La Ratte" hat dies allerdings keinen Einfluss.  

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 06.11.2018

Was der Panda mit der Kartoffel zu tun hat

Den Panda kennt man nicht nur in der Tierwelt. Effektiv gibt es eine Kartoffel Verarbeitungssorte die Panda heisst.

Panda ist eine mittelspäte, trockenresistente Verarbeitungssorte die sich ideal für die Chipsproduktion eignet. Sie zeichnet sich durch rundovale Knollen mit flachen Augen und einer gelben Feischfarbe aus.

Die Sorte eignet sich hervorrargend für eine Lagerung bis Anschluss an neue Ernte im Monat Juni des Folgejahres. Das grüne Licht in den lagerzellen reduziert das ergrünen der Knollen und die Bildung des schädlichen Solanins. Leider ist die Sorte vom Aussterben bedroht, da über die Züchtungsfirma kein Ausgangsmaterial mehr erhältlich ist. Aktuell sind noch ca. 5 % der Chipskartoffeln mit dieser Sorte im Anbau.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 25.10.2018

patART neue Kartoffelspezialitäten

fenaco Landesprodukte lanciert mit patART neue Kartoffelspezialitäten

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 22.10.2018

Powerkohl Kabis

Speziell im Herbst wird wieder mehr Kabis gegessen.

Er ist jedoch das ganze Jahr aus Schweizer Produktion verfügbar. Weisskabis erlangte als Sauerkraut Weltruhm. Rotkabis hat von allen Kabissorten den stärksten Geschmack. Alle Kabissorten sind sehr reich an Vitamin C, Kalium, Kalzium und Nahrungsfasern. Im Rotkabis finden sich zudem Anthoycane. Diese verleihen ihm seine typisch Weinrot Farbe und schützen zudem unsere Zellen. Kabis ist kulinarisch Vielseitig einsetzbar und kann gekocht wie auch roh gegessen werden. Jetzt zur Wildsaison, passt der Rotkabis hervorradend.  Grosse Kaliber sind diesen Herbst sehr gefragt und die Verfügbarkeit entsprechend eher knapp. Mittlere Kaliber sind in ausreichender Menge verfügbar.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 22.10.2018

Princesse CELTIANE Wettbewerb

Reichen Sie jetzt ihr Princesse CELTIANE Rezept ein und gewinnen Sie ein Gourmet Diner in einem Sterne-Restaurant ihrer Region.

Princesse Celtiane verlost 3x 2 Gourmet Diner in einem Sterne-Restaurant ihrer Region. Reichen Sie jetzt auf https://www.appnal.ch/celtiane/contest ihr Princesse CELTIANE Rezept ein und gewinnen Sie ein exklusives Abendessen. Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte der APPNAL Website. Mitmachen lohnt sich. Jede/r Teilnehmer/in erhält gratis eine Princesse CELTIANE Tragtasche. Viel Glück!

Die Kartoffel «Princesse CELTIANE» ist eine Tochter der Kartoffel AMANDINE. Sie verführt durch ihre helle Haut und ein schönes, gelbes Fleisch. Es ist ihr einzigartig zarter, cremiger Geschmack, der aus der gekochten «Princesse CELTIANE» eine feste Kartoffel zaubert, ideal für die Gourmets.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 08.10.2018

Süsskartoffeln aus der Schweiz

Eine Innovation aus dem Seeland.

Nach ersten Versuchen im 2014 hat die Schweizer Süsskartoffel heute festen Bestandteil in unserem Sortiment. Unter dem Namen Batati findet sich die Schweizer Süsskartoffel im Detailhandel. Die beiden Seeländer Produzenten Simon van der Veer und Christian Hurni machten es möglich. Sie pflanzten die exotische Süsskartoffel in die Seeländer-Erde. Mit Erfolg, offensichtlich fühlt sich die Trendkultur hier genauso wohl wie in warmen Herkunftsländern. Alle Batati- Süsskartoffeln werden in Zusammenarbeit mit einer sozialen Institution angebaut. Die Snowboard Legende Tanja Frieden ist begeistert von diesem Projekt und lobt die Neugier und soziale Verantwortung der Batati GmbH. Jeweils im Herbst hat die gesunde Batati- Süsskartoffel Saison. Es gibt daher keinen besseren Moment als jetzt die Batati zu probieren - en Guete.  

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 08.10.2018

Saisonbericht Apfelernte

Wie erwartet befinden wir uns in einem guten Apfelerntejahr.

Speziell in der Ostschweiz hat es viel Ware. Aufgrund der warmen Temperaturen reifen die Äpfel dieses Jahr besonders schnell an den Bäumen. Im Vergleich zum Vorjahr können wir bereits jetzt grössere Mengen anbieten. Die Äpfel weisen grössere Kaliber auf und wir rechnen mit einer noch grösseren Ernte als im starken Apfeljahr 2016.   

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 01.10.2018

Öpfu & Härdöpfumärit

Steffen-Ris am Öpfu & Härdöpfumärit in Bern

Besuchen Sie uns am Öpfu & Härdöpfu Märit in Bern auf dem Quartierplatz beim Wankdorf Center und degustieren Sie unsere neuen patART Kartoffeln. Der Märit findet statt am 12. und 13. Oktober 2018. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 24.09.2018

Entdecken Sie Grady’Rose

Der erste Premium-Apfel der Saison ist jetzt wieder exklusiv bei fenaco erhältlich.

Weitere Informationen finden sie hier: Grady'Rose 2018

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 24.09.2018

Blick in die Reifekammer

Per Schiff werden die grünen Bananen von Südamerika nach Europa geliefert, die Reifung in speziellen Reifekammern erfolgt jedoch erst in der Schweiz.

Rund 80 Tonnen gelbe Bananen schicken wir aus unserem Lager wöchentlich in die verschiedensten Verkaufsstellen der Schweiz. Zuvor müssen die Früchte jedoch in die hauseigene Bananenreiferei.

Bei diesem Prozess wird Stärke in Zucker umgewandelt. In 11 Reifekammern wird permanent die Temperatur im Inneren des Kartons überwacht. Die Temperatur alleine macht jedoch noch keine Banane gelb. Um einen optimalen Reifevorgang zu gewährleisten müssen die Früchte einmal begast werden. Dank einer modernen Steuerung der Kammern können die Bananen so punktgenau auf den Verkaufstag hin gereift werden. Bananen sind kälteempfindlich und gehören daher nicht in den Kühlschrank.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 10.09.2018

Tag des Apfels

Ein Tag zu Ehren des beliebesten Frucht der Schweiz.

Jeweils am dritten Freitag im September ist der "Tag des Apfels". Dieses Jahr feiern wir am Freitag, 21. September "Tag des Apfels". An einigen Bahnhöfen und öffentlichen Plätzen sowie einzelnen Verkaufsstellen werden an diesem Tag gratis Äpfel verteilt. Wir können uns über eine qualitativ gute Saison mit ausreichenden Mengen freuen. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 10.09.2018

Der vielseitige Kürbis

Bei Saisonstart des Kürbisses steht der Herbst vor der Tür.

Es gibt unzählige Sorten dieses vielseitig einsetzbaren Gemüses. Zu beachten ist, dass Zierkürbisse jedoch nicht essbar sind. Man erkennte einen reifen Kürbis anhand der Klopfprobe. Klingt der Kürbis hohl und dumpf, schmeckt er am besten. Kürbisse haben sich zur Trendzutat gemausert. Sie eignen sich nicht nur in Suppen und Eintöpfen, sondern auch in Süssspeisen und exotischen Gerichten. Uns steht eine qualitativ und quantitativ gute Saison bevor.  

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 04.09.2018

APPNAL feiert 20 jähriges Jubiläum

Rund 230 Personen feierten am Dienstag, 28. August 2018 das 20 jährige Jubiläum der Produzentenorganisation APPNAL.

Die Vereinigung leistet seit 20 Jahren Pionierarbeit im Anbau und der Vermarktung von Premiumkartoffeln. Die Exklusivsorten Amandine, Princesse Celtiane und Gwenne repräsentieren einen massgeblichen Anteil im Schweizer Kartoffelmarkt uns sind hervorragende Imageträger. Auf dem Genfersee wurde bei wunderschönem Wetter, herrlicher Aussicht und guter Stimmung auf den runden Geburtstag angestossen. Als langjähriger Partner von APPNAL gratulieren wir ganz herzlichen und freuen uns auf eine weiterhin fruchtbare Zusammenarbeit. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 31.08.2018

Neue Lagerinfrastruktur

Neue Lagerinfrastruktur für Kernobst in Betrieb

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 27.08.2018

Das Ganzjahresgemüse Lauch

Schweizer Lauch kann das ganze Jahr über geerntet werden.

Die alte Kulturpflanze, die im Mittelmeergebiet beheimatet ist soll bereits bei Ägyptern, Griechen und Römern genossen worden sein. Der typische Herbst- und Winterlauch weisst im Vergleich zum dünnschaftigen Frühlings- Sommerlauch typisch kräftige Schäfte vor. Er ist reich an Vitamin- und Mineralstoffe. Daneben enthält er eine Reihe von Geschmacksstoffen, die würzend wirken. Lauch lässt sich vielseitig einsetzen, für Suppen und Salate sowie für gekochte oder gratinierte Gemüsegericht. Auch zum Würzen von Speisen und Saucen ist er geeignet.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 27.08.2018

Jetzt Aktuell - Schweizer Birnen & Äpfel

Seit Anfang August sind wieder frische Schweizer Birnen erhältlich.

Der Anfang macht jeweils die Birne Guyot, gefolgt von der Sorte Williams. Ab Ende Augst folgen dann die Sorten Conférence, Gute Luise und Kaiser Alexander. Das Schlusslicht macht die Birne Harrow Sweet. Sie ist im Oktober erntereif. Die Birne gehört zu den wichtigsten inländischen Früchtearten. Etwa die Hälfte aller geernteten Birnen werden frisch gegessen. Die andere Hälfte wird für die Herstellung von Obstsäften und -bränden verwendet oder gedörrt.  Die prognostizierten Ernteschätzungen werden mit grosser Wahrscheinlichkeit erreicht. 

Bei den Schweizer Äpfel sind bereits die Frühsorten Galmac, Gravenstein und Summered erhältlich. Auch die ersten Schweizer Gala Äpfel konnten am 19. August ins Sortiment aufgenommen werden. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 22.08.2018

Eröffnung Kartoffellagerhalle Payerne

fenaco eröffnet eine Kartoffellagerhalle in der Broye-Ebene

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 15.08.2018

Information zu Kartoffelernte 2018

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 13.08.2018

Saisonbericht Bio Kartoffeln

Aufgrund von nassen Feldern, konnten die ersten Bio Kartoffeln im Mittelland erst ab Ende März gepflanzt werden. Die danach folgende, optimale Wetterlage sorgte für eine gute und rasche Entwicklung der Bestände.

Am 11. Juni konnten wir mit der Vermarktung von Frühkartoffeln starten. Die gute Qualität und rasche Schalenfestigkeit hat uns ermöglich Aktivitäten zu planen. Parallel hatte es noch Ware im Sortiment von der letztjährigen Grossernte. Im Laufe des Julis wurden aber die verschiedenen Sorten fortlaufend auf Kartoffeln aus neuer Ernte umgestellt.

Im Verarbeitungssektor hat es wie üblich mit der Ernte den ersten Chips Kartoffeln Ende Juni gestartet. Zu Beginn des Augusts waren die ersten Frites Kartoffeln zur Ernte bereit. Die Einlagerungsphase steht nun kurz bevor. Wir erwarten aktuell quantitativ eine gute Ernte im Bio Segment. Wie sich die Wachstumsbedingungen auf die Qualität ausgewirkt hat wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 06.08.2018

Gemüse auf den Grill

Die Grillsaison neigt sich schon bald dem Ende zu.

Gemüse auf dem Grill sorgt jetzt für Abwechslung. Egal ob Tomate, Zucchetti, Aubergine, Pilze oder Mais. Verschiedenste Gemüsesorten lassen sich äusserst lecker auf dem Grill zubereiten. Auf verschiedensten Internetseiten gibt es spannende Rezepte - lassen Sie sich jetzt inspirieren.  

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 30.07.2018

Herzlichen Glückwunsch liebe Schweiz

Bald ist es wieder soweit. Am 01. August 2018 feiert die Schweiz Geburtstag. Wir gratulieren ganz herzlich.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 30.07.2018

Die Super-Bohnen

Bohnen sind ein gesundes Gemüse mit viel Vitamine A und C sowie Folsäure.

Sie gehören zu den Hülsenfrüchten und es gibt verschiedenste Sorten. Die bekanntesten sind die Stangen-, Busch- oder auch die Sojabohnen. Aber Achtung, roh sind sie nicht verdaulich und müssen daher zwingend gekocht werden. Ende Juli konnte die diesjährige Bohnensaison gestartet werden. Dieses Jahr erwarten wir grosse Mengen in guter Qualität. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 23.07.2018

Zwetschgen jetzt wieder Saison

Voller Vorfreude haben wir darauf gewartet, jetzt ist sie wieder da - die Schweizer Zwetschgensaison.

Während der Reife bilden die Zwetschgen am Baum einen hellen Belag. Doch was ist eigentlich dieser Reif, auch Duft genannt? Es ist ein natürlicher Schutz, der die Zwetschge vor dem Austrocknen bewahrt und kann bedenkenlos verzehrt werden. Nicht nur auf dem Kuchen schmeckt sie besonders gut. Auch als Tafelfrucht macht sie eine gute Falle. Wir erwarten dieses Jahr eine grosse Ernte mit vielen leckeren Früchten – also greifen sie zu.    

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 16.07.2018

Ein Hoch auf die Karotte

Karotten sind nicht nur lecker, sondern auch kalorienarm und richtig gesund.

Sie gehört zu den liebsten Gemüsesorten der Schweizerinnen und Schweizer. Sie lassen sich in der Küche vielseitig einsetzen und schmecken nicht nur im Salat oder Hauptgang. Auch in der süssen Variante wie beispielsweise dem Karottenkuchen machen sie eine gute Falle.

Unter optimalen Bedingungen sind die Karotten dieses Jahr herangewachsen. Unsere Karotten werden in den bestgeeigneten Böden herangezogen und generieren dadurch gute Erträge. Dank der verfeinerten Sortenstruktur landen nur die knackigsten und süssesten Karotten im Beutel. Aufgrund der guten Lagerfähigkeit sind sie ganzjährig verfügbar.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 03.07.2018

Sommerzeit ist Tomatenzeit

Tomaten sind nicht nur rot, rund und schmecken nach Tomate.

Denn es gibt unzählige Variationen des beliebtesten Gemüses der Schweizerinnen und Schweizer. Sie können in roher aber auch gekochter Form verzehrt werden und bieten daher unendlich viele Verwendungsmöglichkeiten. Die diesjährige Tomaten Saison zeichnet sich durch Top Qualität aus. Seit dem Frühjahr reifen die Tomaten unter optimalen Bedingungen in den Gewächshäusern unserer Produzenten. Dank des Know-how's unserer Spezialisten geschieht dies nur mit modernster Technik und dem idealen Klima, was sich positiv auf einen qualitativ hochwertige Ernte auswirkt. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 03.07.2018

Kartoffel-Jubiläum

Dieses Jahr feiern wie ein Jubiläum! APPNAL wurde 1998 gegründet und feiert demnach das 20-jährige Jubiläum.

Als langjähriger und exklusiver Partner dürfen wir auf eine sehr erfolgreiche und nachhaltige Partnerschaft zurückblicken. Mit der Sorte Amandine, später Celtiane und Gwenn durften wir in enger und verbindlicher Zusammenarbeit mit Produktion und Verteilhandel einen neuen Typ Kartoffeln einführen. Die helle, glänzende Schale stach den Konsumentinnen und Konsumenten sofort ins Auge und das feine und zartschmelzende Knollenfleisch fand sofort viele Liebhaber. So konnte in den letzten 20 Jahren ein massgebendes Premiumsegment etabliert werden. Heute bauen 170 Produzenten in der ganzen Schweiz im Rahmen des APPNAL-Konzeptes auf knapp 600 ha Premiumkartoffeln an.

Der Saisonstart 2018 wird voraussichtlich in der KW 28 erfolgen. Die Kulturen präsentieren sich sehr schön und wir dürfen von einer sehr guten Ernte ausgehen. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 25.06.2018

Die Aprikosenzeit ist da

Jetzt gibt es wieder süsse Schweizer Aprikosen aus dem Wallis.

Die Aprikosen konnten unter optimalen Bedingungen wachsen und weisen eine sehr gute Qualität auf. Uns steht daher eine grosse Aprikosenernte bevor. Die Saison dauert von Ende Juni bis Ende August. Das Wallis repräsentiert heute 96% der Schweizer Produktion.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 19.06.2018

Jetzt gesund Naschen

Es gibt auch für Zwischendurch einen gesunden leckeren Snack.

Zum Beispiel mit unseren Snack Karotten, welche jetzt wieder frisch und regional geerntet werden. Im praktischen 200g Beutel können sie bequem mit zur Arbeit, in die Schule oder zum Pick Nick mitgenommen werden.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 13.06.2018

Kartoffelinfo KW 23

Informationen aus den Categories Kartoffeln

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 05.06.2018

Kirschen jetzt erntereif

Erste Schweizer Kirschen werden jetzt geerntet.

Es sind kleine Mengen in guter Qualität erhältlich. Die von Hand gepflückten ersten Kirschen der Saison kommen direkt auf den Markt. Sobald die Kirschen etwas robuster sind, kommt unsere vollautomatische Kalibrierungs- und Sortierungsanlage zum Einsatz.   

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 30.05.2018

Erdbeerenzeit

Jetzt haben sie wieder Saison, die schmackhaften Erdbeeren.

Ob in Desserts, Salaten, Smoothies oder einfach so als z'Vieri, an ihnen kommt keiner vorbei. Nur reif geerntet verfügen sie über ihren vollen Geschmack. Sie können sich über eine qualitativ gute Saison mit ausreichenden Mengen freuen.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 07.05.2018

Neue Website online

Herzlich willkommen auf der neuen Webseite von fenaco Landesprodukte.

Hier erhalten Sie einen Einblick in die Welt von Früchte, Gemüse und Kartoffeln. Die Ansprechpartner der einzelnen Categories und unserer Leistungszentren stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung. 

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 12.04.2018

Beratungsteam für Produzenten

Die Herausforderungen im Kartoffelanbau wachsen.

Mit einer noch engeren und verbindlicheren Zusammenarbeit, will fenaco Landesprodukte diesen anspruchsvollen Entwicklungen entgegenwirken und stellt den Vertragsproduzenten der beiden Categories Frisch- und Veredelungskartoffeln ab sofort ein qualifiziertes Team von Anbaubegleitern zur Verfügung

Neue Beratungsstruktur für Kartoffelproduzenten

Mehr lesenWeniger lesen