Menü

Immer aktuell informiert

News vom 28.12.2021

JAZZTM Apfel Schweiz - Neuer Markenauftritt

«Ist schon JAZZTM-Zeit?» Auf jeden Fall, denn ein knackiger JAZZTM Apfel passt immer!

Neuer und frischer Look
Ab dieser Saison erstrahlt die beliebte Sorte in einem neuen Auftritt. Der unverkennbare Blauton ist jetzt noch intensiver und frischer und die Farbenpalette wurde ergänzt. Ergänzend wurde das Logo überarbeitet. Eine verspielte Schrift und graphische Elemente, welche die Verbindung zur Natur widerspiegeln, runden das Logo ab. Leuchtende Farben und das noch frischere Design unterstreichen den Slogan «Always refreshing». Ein harmonischer Auftritt, der Konsumenten anspricht.

Das neue Design erstreckt sich auf sämtliche Verpackungen wie Foodtainer, Plateaus und Sticker.

Zudem werden sämtliche Online-, wie auch offline-Auftritte von JAZZTM Apfel mit dem «erfrischenden und neuen» Markenauftritt versehen. Der frische Look wird durch die Kampagne «Ist schon JAZZTM-Zeit?» begleitet. Sie beinhaltet diverse, aufmerksamkeitsstarke Massnahmen wie Insertionen, Pressemitteilungen und diverse Social-Media-Aktivitäten. Während der Saison folgen weitere Aktivitäten um den JAZZTM Apfel «gluschtig» bei den Konsumenten zu positionieren.

Mit seinen überraschenden Aromen und seinem spritzig-süssen Geschmack begeistert er die Konsumenten. Ein schmackhafter und gesunder Snack für zwischendurch, der sich auch zum Kochen, Backen und Einmachen eignet.

Partnerschaft für JAZZ Apfel™
fenaco Landesprodukte und GEISER agro.com arbeiten beim Anbau und der Vermarktung von JAZZTM Apfel in der Schweiz partnerschaftlich zusammen.

 In enger Zusammenarbeit mit über 1'000 Schweizer Produzenten und lokal verankert an 13 Aufbereitungs- und Lagerstandorten ist fenaco Landesprodukte ein wichtiges Bindeglied zwischen Produzenten und Konsumenten. Mit über 400 Mitarbeitenden aus einer Vielzahl von Berufen bietet fenaco Landesprodukte ein breites Angebot an frischen Früchten, gesundem Gemüse und Kartoffeln – während 365 Tagen im Jahr.

Seit Generationen verpflichtet sich die GEISER agro.com der Innovation, der Qualität und der Nachhaltigkeit. Sie ist führender Anbieter im Bereich Kernobst. Der Name bürgt für Qualität, Frische, hochwertige Produkte und massgeschneiderte Dienstleistungen. Das Sortiment wird stets den Kundenbedürfnissen angepasst. In enger Zusammenarbeit mit Obst-Experten und Produzenten werden in der gesamten Schweiz Äpfel und Birnen angebaut und in modernen Lagern aufbewahrt. Mit fortschrittlichster Technik werden die Früchte sortiert, verpackt und mit der eigenen LKW-Flotte an den Detail- und Grosshandel ausgeliefert. Seitens GEISER agro.com erfolgt der Vertrieb und die Vermarktung von JAZZTM durch die Agrolog.ch ag, eine agrarlogistische Plattform mit schweizweiter Abdeckung.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 22.12.2021

fenaco Landesprodukte führt neues Clearing-Tool für Paloxen ein

Ab dem 1. Januar 2022 stellt fenaco Landesprodukte eine neue mobile Applikation für das vereinfachte Verbuchen von Grossgebinden ab 1000 kg zur Verfügung. Dank des Tools ist neu eine jährliche Abrechnung aller Bewegungen möglich.

Mehr lesenWeniger lesen
News vom 22.11.2021

Dank an Lea Sprunger, Jazz-Botschafterin, für die Zusammenarbeit

Ein Apfelbaum für die ehemalige Sprinterin.

Lea Sprunger war am Donnerstag 18.11 zu Gast bei fenaco Landesprodukte in Allaman (VD). In Anwesenheit von Produzenten aus der Region und Gästen sprach die frisch vom Wettkampf zurückgetretene Waadtländerin über ihre Erfahrungen als Spitzensportlerin und als Botschafterin der Apfelmarke Jazz: "Meine schönste sportliche Erinnerung bleibt mein Europameistertitel über 400 Meter Hürden in Berlin 2018", stellte die Waadtländerin fest. Sie ist seit 2017 als JAZZ-Botschafterin tätig: "Auf meinen Flugreisen hatte ich immer einen Apfel dabei".

Als Dankeschön für die fünfjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit überreichte Lea Sprunger ein signiertes Trikot mit Jazz-Logo. Von fenaco Landesprodukte erhielt sie einen Apfelbaum, über den sie sich sichtlich freute: "Ich werde ihn beim Haus pflanzen, das mein zukünftiger Mann und ich an der Côte bauen.

Mehr lesenWeniger lesen
Archiv